Karin Rohner


Adventskalender
Geschichten 2015
 



Geschichten und Gedichte um Weihnachten und Advent, sowie Bilder und Lübeck-Ansichten in loser Folge

1. Dezember

Holstentor

Das Holstentor - Karin Rohner ©


Neues vom Christkind


 
Ein Menschenkind, das schrecklich fror,
fand Unterschlupf im Holstentor.
In seinen roten Backsteinmauern
wollt' es den Winter überdauern.
Gar wohlig fühlt die Welt sich an,
bei heißem Punsch und Marzipan.
 
Zur Weihnacht blickt es auf die Stadt,
und staunt, dass es hier Menschen hat,
die sehen gar nicht glücklich aus,
weil sie getrennt von Hof und Haus.
 
Stumm harren sie in Eis und Schnee.
Dem Kind tut es im Herzen weh.

Es ruft: Das ist mir nicht geheuer!
Ich sitz hier warm in dem Gemäuer -
viel lieber sollt' ich draußen singen
und Menschen frohe Botschaft bringen.

Kaum, dass es diesen Ort verlassen,
zieht es als Christkind durch die Gassen.
Familien, die kein Obdach haben,
beschenkt es still mit milden Gaben.

Wenn hell vom Turm die Glocke läutet,
 weiß jeder, was ihr Klang bedeutet:
Willkommen in der Weihnachtsstadt,
wo jedes Kind zu essen hat!

 
Karin Rohner 2015

 
Hier stehen ein paar Texte zum Advent, die ich nach und nach erweitern möchte.

>Kleine Geschichte zum 1. Advent

>Sankt Nikolaus

>Igel-Geschichte zum 2. Advent

>Igel-Geschichte zum 3. Advent

>Schluss der Igelgeschichte zum 4. Advent


>Der Pfefferkuchen für zwischendurch

Durchgehend geöffnet sind Karins Adventskalender 1 und 2



Karins Adventskalender 1 und 2
Autorin
Internet-Weihnachten


Adventskalender-Geschichten

Lübeck-Ansichten - Geschichten, Loseblatt-Sammlung 

© 2015 by Karin Rohner

Impressum